dgfMod Logo

Deutsche Gesellschaft für Moderation e.V.

Dachgesellschaft für Moderation partizipativer Prozesse, Wirtschaftsmoderation und Businessmoderation

 
Info
 
15.11.2018:
Agile Moderation:
Die Haltung der dgfMod zum Thema Agile Moderation.
 
Zum Manifest Moderation
 
Antrag auf Mitgliedschaft
 
Zertifizierungen und Akkreditierungen

Zweck der Gesellschaft

In der Präambel der Satzung ist der Zweck der dgfMod definiert:

  • Die Deutsche Gesellschaft für Moderation e.V. (dgfMod) entwickelt Richtlinien und Ausbildungsstandards, die als Grundlage für die Sicherung von Qualität von Trainings, Seminaren, Ausbildungen und sonstigen Fort- und Weiterbildungen im Bereich der professionellen Moderation dienen.
  • Die dgfMod möchte mit ihrer Arbeit eine nachhaltige Verbesserung von Trainings- und Ausbildungsinhalten leisten, um die Zusammenarbeit in Gruppen, Teams und Organisationen nachhaltig zu fördern und das Berufsbild des Moderators zu professionalisieren.
  • Die Weiterentwicklung von Moderation unter Berücksichtigung aktueller Trends, die Einfluss auf die Arbeitsweise von Moderatoren haben, liegt im Fokus der Forschung und Entwicklung durch die dgfMod.
  • Weiterhin fördern wir Einrichtungen personell und inhaltlich, die ebenso an der Sicherung der Qualität von Trainings in diesem Bereich oder an der Weiterentwicklung der Moderationsmethode interessiert und engagiert sind.
Deutsche Gesellschaft für Moderation e.V.
München
 
www.dgfmod.de
info@dgfmod.de
 
Vorstand:
Doris Gasser
doris.gasser@dgfmod.de
Markus Schwarzgruber
markus.schwarzgruber
@dgfmod.de
Tom Tiller
thomas.tiller@dgfmod.de
 
Tannenfleckstraße 21 f
82194 Gröbenzell

 

  • © Deutsche Gesellschaft für Moderation e.V.
  • Sitz: München
  • info@dgfmod.de